Elterninformation nach jetzigem Stand der Inzidenzentwicklung im Lk Sömmerda

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
aufgrund der positiven Entwicklung der Inzidenz im Landkreis Sömmerda unter 165, kann ab Dienstag, 25.05.2021, der Wechsel in Phase GELB (eingeschränkter Regelbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz) erfolgen. Am Dienstag hat unsere Schule einen unterrichtsfreien Tag, sodass wir erst am Mittwoch starten.
Das bedeutet konkret:
  • ab kommenden Mittwoch, dem 26.05.2021, Wechselunterricht für alle Schüler der Klassen 1-10
  • eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet:
  • Unterricht mit Abstandsgebot = Unterricht in kleineren Gruppen im Wechsel, d.h. eine Woche Präsenzunterricht (in der Schule) / eine Woche Distanzunterricht (zuhause) -Distanzunterricht / „Häusliches Lernen“ über die Thüringer Schulcloud
    26.05.2021 – 28.05.2021 – Gruppe 1 – Präsenzunterricht / Gruppe 2 – Distanzunterricht
    31.05.2021 – 04.05.2021 – Gruppe 1 – Distanzunterricht/ Gruppe 2 – Präsenzunterricht
  • die Aufgaben für den Distanzunterricht erhält die Gruppe 2 über die Schulcloud
  • Stundenplan wird veröffentlicht
  • Testpflicht, Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln bleiben bestehen, eine Notbetreuung findet in Ausnahmefällen auf Antrag der Eltern im Zeitraum des Distanzunterrichts statt
  • das Belehrungsblatt vom 01. April 2021 behält seine volle Gültigkeit !!!
Befreiung von der Präsenzpflicht
Nach Ziffer 5 a Buchstabe d können auf formlosen Antrag der Eltern Schülerinnen und Schüler befristet über die in § 36 Abs. 3 und 4 ThürSARS-CoV-2- KiJuSSp-VO geregelten Befreiungsmöglichkeiten hinaus von der Teilnahme am Präsenzunterricht befreit werden. Die Schülerinnen und Schüler oder die Sorgeberechtigten müssen nachvollziehbare Gründe darlegen und das häusliche Lernen absichern können. Die befristete Befreiung von der Präsenzpflicht entbindet nicht von der Präsenzverpflichtung bei Leistungsnachweisen.

Es ist nach wie vor wichtig, dass wir alle gemeinsam versuchen die Herausforderungen bestmöglich anzunehmen und die bestehenden Regeln des Miteinanders zu akzeptieren und einzuhalten. Hierzu benötigen wir auch weiterhin dringend Ihre Unterstützung zu Hause, besonders dann, wenn das Lernen zu Hause etappenweise stattfinden muss. Sie haben natürlich weiterhin die Möglichkeit uns bei allen auftretenden Fragen, Sorgen und Nöten über die Ihnen bekannten Kontaktdaten telefonisch oder per Dienst-Mail zu erreichen.

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihre Familie.

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung