Erweiterte Maßnahmen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien 2020

In Kurzform gilt:
– keine Wandertage, Praktika, Berufsorientierung, …
– Betretungsverbot für schulfremde Personen und Eltern
– keine Elternversammlungen, Elternsprechtage, Elterngespräche zur Lernentwicklung
– schulinterne Beratungen können stattfinden (Klassenkonferenzen, Dienstberatungen, …)
– keine schulsportliche Wettbewerbe
– keine Veranstaltungen, die außerhalb des Schulgeländes stattfinden (Besuch Bibo, Musikschule, …)
– keine Ganztagsbetreuung (AG, Förderunterricht, Lernwerkstätten, …..)
– keine Projekte mit schulfremden Personen (“Nicht mit mir”, “Kunstprojekte”, …)

Erweiterte_Massnahmen_zum_Schulbetrieb_nach_den_Herbstferien_2020