Liebe auf einen Klick: Digitale Liebeserklärung zum Muttertag

Im Fach Medienkunde haben unsere fleißigen Fünftklässler unter Einleitung der Fachlehrerin Natalya Holzwarth mit großer Hingabe und Kreativität eine digitale Karte zum Muttertag erstellt, die ihre Liebe und Herzenswärme für die Mütter darstellt.
Diese Karte ist nicht nur ein Ausdruck der Wertschätzung, sondern auch ein Zeugnis für die Fähigkeiten und das Engagement unserer Schüler im Umgang mit digitalen Medien. Im Rahmen unseres Lehrplans ermutigen wir die Schüler, Medienprodukte eigenständig zu gestalten und dabei zunehmend komplexe Techniken anzuwenden. Die heutige Präsentation zeigt deutlich, wie sie diese Fähigkeiten mit Leidenschaft und Geschick umgesetzt haben.
Es ist uns wichtig, einen sicheren Umgang mit Computern und digitalen Medien zu betonen. Durch Projekte wie dieses lernen unsere Schüler nicht nur kreative Ausdrucksformen kennen, sondern auch die Bedeutung von Medienkompetenz in unserer modernen Welt zu schätzen. Die positiven Erfahrungen und Erfolgserlebnisse sollen das Interesse an Medienkunde weiter steigern.
Wir möchten unseren Schülern für ihre bemerkenswerte Arbeit loben und sind stolz darauf, ihre Fortschritte und ihre Entwicklung auf diesem Gebiet zu sehen. Wir hoffen, dass die digitale Karte zum Muttertag allen Müttern viel Freude gebracht und ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.