Neue Coronaverordnung des TMBJS – Gültig ab 06.09.2021

Liebe Eltern,

ich hoffe Sie und Ihr Kind / Ihre Kinder hatten ein paar schöne gemeinsame Tage und sie können erholt in das neue Schuljahr starten.

Wie Ihnen sicher bereits bekannt ist, wird uns das Thema „Corona“ auch in diesem Schuljahr weiter begleiten. Um den Schulbetrieb so sicher wie möglich zu gestalten, hat das TMBJS in den ersten zwei Schulwochen einen „Sicherheitspuffer“ mit verstärkten Hygieneregeln beschlossen.

Dieser „Sicherheitspuffer“ schreibt in den ersten 14 Schultagen folgendes vor:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler (auch Grundschüler) müssen sich zweimal wöchentlich testen lassen.
  2. Die Testpflicht entfällt für geimpfte und genesen Schülerinnen und für Schüler nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
  3. Im gesamten Schulgebäude muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  4. Ab der 5. Klassenstufe muss die Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Unterrichts getragen werden.
  5. Schülerinnen und Schüler mit Risikomerkmalen für einen schweren Krankheitsverlauf, die gleichzeitig nicht impfbar sind und erstmalig geimpfte Schülerinnen und Schüler können sich in den ersten zwei Wochen vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in ein hoffentlich weitestgehend normales Schuljahr. Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung