Neue Infektionsschutz-maßnahmen ab dem 02.04.2022

Neue Infektionsschutzmaßnahmen ab dem 02.04.2022

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach dem gestrigen Beschluss des Thüringer Landtages ändern sich ab 02.04.2022 die Corona-Schutzmaßnahmen. Ab Montag, dem 04.04.2022, gelten an den Thüringer Schulen folgende Maßnahmen:

  • Es wird weiterhin zweimal pro Woche getestet.
  • Vulnerable Schülerinnen und Schüler haben weiterhin die Möglichkeit, vom Präsenzunterricht befreit zu werden. Ein entsprechender Antrag ist der Schulleitung zeitnah und mit Begründung vorzulegen.
  • Schulen haben weitere, eingeschränkte Möglichkeiten, auf konkretes Infektionsgeschehen mit schulorganisatorischen Maßnahmen (d.h. Distanzunterricht) zu reagieren.
  • Masken müssen im Rahmen der Schülerbeförderung getragen werden.

Sowohl das TMBJS, als auch wir als Schule, würden uns aufgrund des derzeitig sehr hohen Infektionsgeschehens im Landkreis Sömmerda wünschen, dass weiterhin alle Schülerinnen und Schüler ihre Maske freiwillig, wie gewohnt, auch im Unterricht tragen. Die rechtliche Verpflichtung dazu gibt es allerdings nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung