Präsenzunterricht Klassen 7-10 ab 14.04.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 7, 8, 9 und 10,

wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass nach aktuellem Stand die Klassen 7, 8, 9 und 10 ab Mittwoch, dem 14.04.2021, wieder Präsenzunterricht im Wechselunterrichtsmodell erhalten können. Aufgrund des immer noch hohen Infektionsgeschehens in Thüringen, sieht die derzeitige Allgemeinverfügung des Landes Thüringen die Teilung der Klasse in zwei Gruppen vor, um den Sicherheitsabstand von 1,50 m zu gewährleisten.

Der Ablaufplan in den ersten Wochen wird folgender sein:

14.04. – 16.04.2021    Gruppe 1

19.04. – 23.04.2021    Gruppe 2

Außerdem herrscht während des Unterrichts die Pflicht zum Tragen einer qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung. Wir werden in regelmäßigen Abständen (alle 20 min.) eine Lüftungspause einlegen, in der die Mund-Nasen-Bedeckungen abgesetzt werden können. Auf dem Schulhof können unter Wahrung des Sicherheitsabstandes die Mund-Nasen-Bedeckungen abgesetzt werden.

Am Mittwoch werden wir allen Schülerinnen und Schülern in der ersten Unterrichtsstunde ein Testangebot mit einem Selbsttest unterbreiten. Sollten Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind getestet wird, dann bitten wir Sie, dass entsprechende Widerspruchsformular auszufüllen und ihrem Kind am Mittwoch mitzugeben.

Die vor der Schließung gültigen Hygieneregeln (siehe Belehrungsblatt) behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Sollten Sie dennoch Bedenken haben, besteht auch weiterhin die Möglichkeit Ihr Kind auf formlosen Antrag vom Präsenzunterricht befreien zu lassen.

Befreiung von der Präsenzpflicht

Nach Ziffer 5 a Buchstabe d können auf formlosen Antrag der Eltern Schülerinnen und Schüler befristet über die in § 36 Abs. 3 und 4 ThürSARS-CoV-2- KiJuSSp-VO geregelten Befreiungsmöglichkeiten hinaus von der Teilnahme am Präsenzunterricht befreit werden. Die Schülerinnen und Schüler oder die Sorgeberechtigten müssen nachvollziehbare Gründe darlegen und das häusliche Lernen absichern können. Die befristete Befreiung von der Präsenzpflicht entbindet nicht von der Präsenzverpflichtung bei Leistungsnachweisen.

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung