Aktuelle - Informationen  

In Bearbeitung!

   
Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31
   

Anmeldung  

   

Staatliche Gemeinschaftsschule „Albert Einstein“

Sömmerda    

      Symbol TGS EINSTEIN   
Albert-Einstein-Straße 29      99610 Sömmerda       Tel.: (03634) 320860
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                    Fax.: (03634) 320870

 

Liebe Eltern, liebe Schüler,                                                                 

wir hoffen, Sie hatten mit Ihren Familien erholsame Ferien und die Kinder freuen sich auf den Schulbeginn, ihre Freunde und natürlich auch auf die Lehrer/innen.                                                                                                             

Vorab möchte ich Ihnen einige Informationen zum derzeitigen Stand des Schulbeginns in Thüringen geben: 

Die niedrigen Infektionszahlen in Thüringen erlauben es, nach den Sommerferien zu einem Regelbetrieb in den Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und Schulen zurückzukehren. Auf das konkrete Infektionsgeschehen wird gestuft und lokal reagiert. Dazu hat die Landesregierung das „Stufenkonzept Kindertagesbetreuung und Schule unter Pandemiebedingungen für das Kita- und Schuljahr 2020/21“ vom 23. Juli 2020 erlassen.

Dieses Konzept sieht folgende drei Stufen vor:

Stufe 1- Regelbetrieb mit vorbeugendem Infektionsschutz (GRÜN)   

Stufe 2- Eingeschränkter (Präsenz-) Betrieb mit erhöhtem Infektionsschutz (GELB)                                

Stufe 3- Schließung (ROT)     

Nach heutigem Stand starten wir am Montag, dem 31.08.2020, mit der Stufe 1 (GRÜN) in den Regelbetrieb mit vorbeugendem Infektionsschutz. „Alle Schülerinnen und Schüler- auch mit Risikomerkmalen- sind verpflichtet, die Schule zu besuchen. Liegen schwerwiegende Einzelfälle vor, erfolgt eine Klärung mit der Schulleitung. Alle Lehrkräfte- auch mit Risikomerkmalen- erfüllen ihre Unterrichtsverpflichtung durch Präsenzunterricht. Es gelten dabei durchgängig Maßnahmen des vorbeugenden Infektionsschutzes.“     

Das bedeutet konkret, dass wir am Montag um 7:15 Uhr alle Schüler zum ersten Unterrichtstag auf dem Schulhof begrüßen. Dabei benutzen die Grundschüler den Toreingang an der Albert-Einstein-Straße (Westseite) und die Schüler der Klassen 5 bis 10 den Toreingang gegenüber der Turnhalle (Nordseite).

Nach Ankunft auf dem Schulhof begeben sich die Schüler einzeln in ihre Klassenräume, (⇒ Seite 3außer die Schüler der 5. Klassen – diese verbleiben auf dem Schulhof.  

Es gelten weiterhin (bis auf geringfügige Abweichungen) die Hygieneregeln, die mit allen Schülern beim Schulstart im Mai besprochen wurden und bis zum Schuljahresende eingehalten werden mussten. (⇒ Seite 2)

Gegenwärtig ist die sogenannte AHA-Regel in aller Munde: 
A- Abstand halten/ H-Hygieneregeln beachten/ A- Alltagsmaske tragen.                                     

Am ersten Schultag werden alle Hygienemaßnahmen und sonstigen Belehrungen ausführlich besprochen. 

Der Unterricht wird für die Grundschüler normal laut Stundentafel stattfinden. Im Anschluss erfolgt im vollen Umfang die Hortbetreuung.

Die Schüler der Klassen 5 bis 10 haben in der ersten Schulwoche täglich sechs Unterrichtsstunden nach einem Sonderplan. Unterrichtsschluss ist hierbei 12:55 Uhr.

Ab der zweiten Schulwoche starten wir mit dem normalen Stundenplan, der dann entsprechend der Jahrgangsstufen jeweils bis zur 7. bzw. 8. Stunde gehen wird. Alle wichtigen Informationen erhalten die Schüler an den ersten Unterrichtstagen in den Klassenleiterstunden.

Sie haben natürlich weiterhin die Möglichkeit uns bei allen auftretenden Fragen und Problemen über die Ihnen bekannten Kontaktdaten telefonisch oder per Dienst-Mail zu erreichen.                                                                          

Nun wünschen wir uns allen einen guten Schulstart und ein erfolgreiches Schuljahr 2020/21. Damit dies gut gelingen kann, wir alle gesund bleiben und die Stufe GRÜN lange Bestand hat, ist das Mitwirken aller Schüler, Lehrer und natürlich auch der Eltern notwendig, indem wir die Regeln überall beachten und einhalten!!!

Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen                       Wichtig: Den Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!!!

Karola Hirschfeld, 27.08.2020
(Schulleiterin)

   
© ALLROUNDER