Aktuelle - Informationen  

In Bearbeitung!

   
Letzter Monat Dezember 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 49 1 2 3 4 5 6
week 50 7 8 9 10 11 12 13
week 51 14 15 16 17 18 19 20
week 52 21 22 23 24 25 26 27
week 53 28 29 30 31
   

Anmeldung  

   

Staatliche Gemeinschaftsschule „Albert Einstein“

Sömmerda    

      Symbol TGS EINSTEIN   
Albert-Einstein-Straße 29      99610 Sömmerda       Tel.: (03634) 320860
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                    Fax.: (03634) 320870

 

 

Eltern und Schülerinformation                                                                            vom 28.11.2020    

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,        

aufgrund der Tatsache, dass der Landkreis Sömmerda seit Freitag, dem 27.11.2020, die Inzidenzzahl 200 überschritten hat und auch an unserer Schule positive Infektionen auftraten, gehen wir ab Dienstag, dem 01.12.2020, in die Phase „GELB“.

Das bedeutet:

  • Schüler der Klassen 1 bis 6 sind täglich an der Schule und erhalten als feste Gruppen (gesamte
    Klasse) Unterricht - 1. bis 6. Stunden.
  • Nur eingeschränkter Hortbetrieb möglich: kein Früh-Hort / Hortbetrieb nach dem Unterricht bis 15.30 Uhr
  • Schüler der Klassen 7 bis 10 gehen ab Dienstag, den 01.12.2020, in den Wechselmodus, d.h. eine Woche Präsenzunterricht (in der Schule) / eine Woche Distanzunterricht (zuhause)

(Gruppe 1 - Präsenzunterricht / Gruppe 2 – Distanzunterricht)

Aufgaben für den Distanzunterricht erhalten die Schüler während des Präsenzunterrichtes!

Am Montag, dem 30.11.2020 sind alle Schüler - komplett an der Schule, außer die Klassen 5a, 6a, 7a, 7b, 7c und 10, die sich noch in Quarantäre befinden.
Die Aufgaben für den Distanzunterricht erhält die Gruppe 2 an diesem Tag oder über die Homepage der Schule.

 

Ab Dienstag gilt: 

- ein neuer Stundenplan, der für die Stufe „GELB“ erstellt wurde (tgl. 1. bis 6. Stunde)

- feste Klassenräume mit ständiger Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,50 m

- das Belehrungsblatt von Mai erhält seine volle Gültigkeit!!!

Wir befinden uns nach wie vor in einer für alle bisher nie dagewesenen Situation. Umso wichtiger ist es,

dass wir alle gemeinsam versuchen die Herausforderungen bestmöglich anzunehmen und die neuen Regeln des Miteinanders zu akzeptieren und einzuhalten. Hierzu benötigen wir auch weiterhin dringend Ihre Unterstützung zu Hause, besonders dann, wenn das Lernen zu Hause etappenweise stattfinden muss.

Wir appellieren an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler: um das Infektionsgeschehen einzudämmen, ist es mehr denn je notwendig, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten, Mund-Nase-Bedeckungen zu tragen und soziale Kontakte wirklich nur auf das Notwendigste zu beschränken.

Sie haben natürlich weiterhin die Möglichkeit uns bei allen auftretenden Fragen, Sorgen und Nöten über die Ihnen bekannten Kontaktdaten telefonisch oder per Dienst-Mail zu erreichen.

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihre Familie.

 

Eltern- und Schülerinformation für die Klassen 5a,6a,7a,7b,7c                 vom 28.11.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir erhielten die Information, dass eine Lehrerin unserer Schule positiv getestet

wurde. Das Gesundheitsamt hat die notwendigen Schritte eingeleitet.

Dazu gehört es, dass als Vorsichtsmaßnahme die Schüler, die bis zum 19.11.20 bei ihr Unterricht hatten, ab 27.11.2020 in Quarantäne müssen, wobei das Ende der Quarantäne vom jeweiligen Wochentag abhängig ist, an dem die Schüler ihre letzte Unterrichtsstunde bei der Kollegin hatten.

Das betrifft folgende Klassen:

Kl. 7a  - bis Dienstag, 01.12.20, in Quarantäne – ab Mittwoch Schule, aber Festlegung der Schulleitung: erst ab Donnerstag

Kl. 7b, 7c  – bis Mittwoch, 02.12.20, in Quarantäne – ab Donnerstag wieder in der Schule

Kl. 5a, 6a  – bis Donnerstag, 03.12.20, in Quarantäne – ab Freitag wieder in der Schule.

Das heißt für die Schülerinnen und Schüler u.a.: die Wohnung nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Gesundheitsamtes zu verlassen; im Haushalt möglichst eine zeitliche und räumliche Trennung von den anderen Haushaltsmitgliedern zu gewährleisten; Einhalten von Hygieneregeln; keinen Besuch von Personen zu empfangen, die nicht zum Haushalt gehören; beim Auftreten von Symptomen beim Gesundheitsamt unter der Nummer 03634/354444 melden!

Die Schüler erhalten für diese Zeiten Aufgaben für das „Häusliche Lernen“ über die Homepage der Schule.

Wir appellieren an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler: um das Infektionsgeschehen einzudämmen, ist es mehr denn je notwendig, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten, Mund-Nase-Bedeckungen zu tragen und soziale Kontakte wirklich nur auf das Notwendigste zu beschränken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

 

 

   
© ALLROUNDER